Angebote zu "Wick" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Wick Daymed Hartkapseln
9,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk)Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) - Für Menschen, die trotz Erkältung aktiv bleiben wollen.Für Menschen, die trotz Erkältung aktiv bleiben wollen WICK DayMed Hartkapseln sind eine ideale, jederzeit verfügbare Lösung zur Linderung der häufigsten Erkältungssymptome. Die praktischen Hartkapseln enthalten 3 Wirkstoffe ? Paracetamol, Phenylpropanolamin und Dextromethorphan ? zur Linderung von 5 Erkältungssymptomen: leichtem Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten. WICK DayMed enthält keine müde machenden Wirkstoffe i, sodass einem aktiven Tag trotz Erkältung nichts im Wege steht.ii iii Auch die Konsumenten vertrauen auf die Produkte von WICK und so erhielt die Marke 2018 zum 18. Mal in Folge den Pegasus Award des Magazins Reader?s Digest als Most Trusted Brand im Bereich Erkältung.iv Die Traditionsmarke erhielt den Preis damit bereits zum 16. Mal in Folge und setzte sich in diesem Jahr gegen insgesamt 173 genannte Marken durch.1.i wie zum Beispiel sedierend wirkende Antihistaminika der ersten Generation2.ii Download Pflichttext?! via link h3.iii ttp://cdn.genesis.pgsitecore.com/de-de/-/media/Vicks_DE/Images/Products/PDF%20files/DayMed%20Erkaeltungskapseln%20Leaflet_Aug%2012.pdf?la=de-DE&v=1-2016091914184.iv von den Lesern des Magazins, Reader?s Digest? zur Most Trusted Brand im Bereich Erkältung gewählt5.v Procter & Gamble Study, File# RPS1147/44. Proving VapoRub Longetivity over 8 hours. 2011. Wirkungsweise von Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk)Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) lindert unangenehme Erkältungssymptome, und ist somit ein gut geeignetes Produkt für einen aktiven Tag.Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) lindert leichtes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Hartkapsel der Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) enthältals wirksame Bestandteile: 325 mg Paracetamol 12.5 mg Phenylpropanolaminhydrochlorid 10 mg Dextromethorphanhydrobromid als sonstige Bestandteile:vorverkleisterte Stärke (Maisstärke), Dimeticon 350, Gelatine,Titandioxid (E 171), gereinigtes Wasser, Natriumdodecylsulfat.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden.Bitte beachten Sie die Packungsbeilage.WICK DayMed Hartkapseln dürfen nicht eingenommen werden,- wenn Sie allergisch gegen einen der Wirkstoffe oder einen der genanntensonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,- bei bekanntem genetisch bedingten Glukose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel (Gefahr einer haemolytischen Anämie, einer besonderen Form der Blutarmut),- bei Bluthochdruck (Hypertonie),- bei krisenhafter Schilddrüsenüberfunktion mit Schilddrüsenhormonvergiftung (Thyreotoxikose),- bei Diabetes mellitus,- bei einer speziellen Form des Grünen Stars (Engwinkelglaukom),- bei Tumoren des Nebennierenmarks (Phäochromozytom),- bei gutartiger Vergrößerung der Prostata (Prostataadenom) mit Restharnbildung,- bei Herzerkrankungen, Rhythmusstörungen, schweren Gefäßveränderungen und Patienten mit einem erhöhten Risiko für Schlaganfälle,- bei Asthma bronchiale,- bei chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung (COPD),- bei Lungenentzündung (Pneumonie),- bei Atemhemmung (Ateminsuffizienz),- von Kindern unter 14 Jahren,- wenn Sie an einer schweren Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden,- in der Schwangerschaft und während der Stillzeit,- bei gleichzeitiger Anwendung von MAO-Hemmern (siehe ?Einnahme von WICK DayMedHartkapseln zusammen mit anderen Arzneimitteln?).DosierungAnwendungsempfehlung von Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk):DayMed Hartkapseln sind zur oralen Einnahme bestimmt. Die Hartkapseln unzerkaut mit Wasser einnehmen. Keine Verabreichung an Kinder unter 14 Jahren. Die angegebene Dosis darf nicht überschritten werden.Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren: Je nach Bedarf 2 Hartkapseln alle 4 Stunden. Nicht mehr als 8 Hartkapseln innerhalb von 24 Stunden einnehmen.Häufig gestellte Fragen Wie wirkt WICK DayMed? WICK DayMed enthält Dextromethorphan, Phenylpropanolamin und Paracetamol zur Linderung von Kopf- und Gliederschmerzen, leichtem Fieber, Schnupfen und Husten. Es kann tagsüber verwendet werden, da es keine Antihistaminika der ersten Generation enthält und daher keinen zusätzlich müde machenden Wirkstoff enthält.Kann WICK DayMed auch während der Schwangerschaft eingenommen werden?Dieses Produkt darf nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden.Kann WICK DayMed gemeinsam mit anderen Erkältungs- und Grippemitteln eingenommen werden, um Symptome zu lindern?Als ergänzendes Präparat kann WICK VapoRub angewendet werden, um eine rasche sensorische Linderung herbeizuführen. Die medizinische Erkältungssalbe wirkt gegen verstopfte Nase, Husten, Heiserkeit und Verschleimung, und es ist klinisch bewiesen, dass sie Erkältungssymptome bereits innerhalb von 1 Minute lindert und bis zu 8 Stunden lang ihre Wirkung entfaltet (Procter & Gamble Study, File# RPS1147/44. Proving VapoRub Longetivity over 8 hours. 2011).HinweiseBei Husten mit erheblicher Schleimbildung sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache und auf Anweisung eines Arztes unter besonderer Vorsicht eingenommen werden, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht ist.Kinder und JugendlicheWICK DayMed Hartkapseln dürfen bei Kindern unter 14 Jahren nicht angewendet werden.Ähnliche Suchbegriffe: wick daymed, grippe, halsschmerzen, influenza, immunsystem stärken, husten, grippe symptome, immunsystem, gliederschmerzen, hustenstiller, trockener husten, grippaler infekt, nasenspülung, hustensaft, wick, schnupfen, reizhustenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten
11,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk)Wenn Sie an einer Erkältung oder Grippe leiden testen Sie Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk). Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) ist ein effektives Kombinationsprodukt bei Erkältungen und grippalen Infekten ohne müdemachende Wirkstoffe, so dass Sie sich weiterhin um Ihre Familie kümmern können. Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) verfügt über einen 2-in-1-Effekt. Es kombiniert die Abschwellung der Nase mit Ibuprofen gegen Schmerzen, Fieber und Entzündungen. Wirkungsweise von Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk)Mit Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) können Sie zugleich Ihre Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen bekämpfen und Ihre Nase befreien. Dazu enthalten Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) Ibuprofen zur Bekämpfung der Schmerzen und zur Senkung des Fiebers. Weiterhin ist in Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) aber auch Pseudoephedrin zur Befreiung der Nase enthalten. Der Wirkstoff lässt die Schleimhäute abschwellen und befreit Sie so von der lästigen verstopften Nase. Sie werden von Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) nicht müde und haben endlich ein Präparat zur Verfügung, dass alle Erkältungs- und Grippebeschwerden mit einer Tablette bekämpft. So kommen Sie trotz Erkältung fit durch den Tag.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette von Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) enthält: 200 mg Ibuprofen 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid (entsprechend 24,6 mg Pseudoephedrin) Weitere Bestandteile von Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk): Mikrokristalline Cellulose Vorverkleisterte Stärke (Mais) Povidon K-30 Hochdisperses Siliciumdioxid Stearinsäure 95 Croscarmellose Natrium Natriumdodecylsulfat Filmüberzug: Poly(vinylalkohol) Talkum (E553b), Muscovit beschichtet mit Titandioxid (Mischung aus Muscovit (E555) und Titandioxid (E171) Polysorbat 80 (E433) Hypromellose, Macrogol 400 Eisen(III)-Hydroxidoxid x H2O (E172), Eisen(III)oxid (E172) Eisen(II, III)oxid (E172)GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Das Produkt ist für Jugendliche unter 15 Jahren nicht geeignet. In der Schwangerschaft und Stillzeit darf das Präparat nicht verwendet werden. Bei einem aktuellen oder vorangegangenen Magengeschwür, einer Leber- oder Niereninsuffizienz, einer Herzinsuffizienz oder Herzerkrankung, einer Schilddrüsenüberfunktion, einem Bluthochdruck, bei Gerinnungskrankheiten, einem Glaukom, einer Prostatavergrößerung, einem systemischen Lupus erythematodes darf das Präparat nicht eingenommen werden. Die Tabletten dürfen nicht zusammen mit ASS, NSAIDs, gefäßverengenden Arzneimitteln, MAO-Hemmern, eingenommen werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk):Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren können von Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) bei Bedarf alle vier bis sechs Stunden eine Tablette einnehmen. Bei stärkeren Beschwerden ist auch eine Einnahme von zwei Tabletten alle sechs bis acht Stunden möglich. Die maximale Tagesdosis beträgt sechs Tabletten. Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollte diese angegebene Dosis nicht überschritten werden.EinnahmeDas Arzneimittel ist nur zum Einnehmen.Nehmen Sie die Filmtabletten vorzugsweise bei gefülltem Magen mit etwas Wasser ein. Filmtabletten nicht zerbrechen oder zerdrücken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen,wenn Sie an Asthma leiden oder das Risiko einer Asthmaattacke bestehtwenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie an einer Blutgerinnungsstörung leidenwenn Sie blutverdünnende Arzneimittel oder niedrig dosierte Acetylsalicylsäure einnehmenwenn Sie Arzneimittel einnehmen, die das Risiko für Magengeschwüre oder Blutungen erhöhen könnten, wie z. B. Steroide, Antidepressiva aus der Klasse der selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI, z. B. Fluoxetin, Paroxetin) oder NSAIDs einschließlich Acetylsalicylsäurewenn Sie einen hohen Blutdruck oder Herzprobleme haben, an einer Herzinsuffizienz, Psychose oder Diabetes leidenwenn Sie früher an einer Erkrankung des Magen-Darm-Trakts (wie z. B. Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn) gelitten habenwenn Sie Nieren- oder Leberprobleme habenwenn Sie Arzneimittel gegen Migräne einnehmen.Arzneimittel wie dieses können mit einem geringfügig erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt (?Myokardinfarkt") oder Schlaganfall verbunden sein. Das Risiko steigt mit der Dosis und der Behandlungsdauer. Die empfohlene Dosis oder Behandlungsdauer dürfen nicht überschritten werden.Wenn Sie Herzprobleme haben oder früher einmal einen Schlaganfall gehabt haben oder glauben, dass ein Risiko besteht, dass diese Krankheiten bei Ihnen auftreten könnten (z. B. wenn Sie Bluthochdruck, Diabetes oder hohe Cholesterinwerte aufweisen oder rauchen), sollten Sie Ihre Behandlung mit Ihrem Arzt oder Apotheker besprechen.Während der Behandlung sollten Sie auf den Verzehr von Alkohol verzichten.Wenn die Symptome bestehen bleiben oder sich verschlimmern, wenden Sie sich an einen Arzt.Kinder und JugendlicheDas Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenDas Arzneimittel hat keinen bekannten Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. In Einzelfällen kann es zu Schwindel oder Halluzinationen kommen. Diese Möglichkeit muss berücksichtigt werden. SportlerDie Anwendung dieses Arzneimittels kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Das Arzneimittel darf während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht eingenommen werden. Die Wirkstoffe Ibuprofen und Pseudoephedrin können beim ungeborenen Kind schwere Schäden hervorrufen. Es wurde gezeigt, dass die Wirkstoffe in gestillten Säuglingen von Frauen auftreten, die diese Wirkstoffe eingenommen haben.Das Präparat enthält Ibuprofen, das zu einer Gruppe von Arzneimitteln (NSAIDs) gehört, die die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen können. Diese Wirkung ist nach dem Absetzen des Arzneimittels reversibel.HinweiseWeitere Produkte gegen Erkältungen und grippale Infekte finden Sie ebenfalls in Ihrer Versandapotheke. Ähnliche Suchbegriffe: grippe, halsschmerzen, influenza, immunsystem stärken, husten, grippe symptome, immunsystem, gliederschmerzen, hustenstiller, trockener husten, grippaler infekt, schleimlöser, nasenspülung, hustensaft, wick, wick duogrippalZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Wick Duogrippal 200 mg/30 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 24 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Wick Erkältungsset
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Wick Erkältungsset (Packungsgröße: 1 stk)Anwendungsgebiet von WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml): WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml) - hilft über Nacht.Über Nacht gesund und fit in den nächsten Tag - das wünschen sich alle, die unter einer Erkältung leiden. WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml) ist ein starker Partner, der Ihnen hilft die typischen Erkältungssymptome über Nacht in den Griff zu bekommen. WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml) findet Anwendung bei: Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen und Fieber, Schnupfen, Reizhusten. Anwendungsgebiet von Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk): Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) - Für Menschen, die trotz Erkältung aktiv bleiben wollen.Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) sind eine ideale, jederzeit verfügbare Lösung zur Linderung der häufigsten Erkältungssymptome. Die praktischen Hartkapseln enthalten 3 Wirkstoffe ? Paracetamol, Phenylpropanolamin und Dextromethorphan ? zur Linderung von 5 Erkältungssymptomen: leichtem Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten. Anwendungsgebiet von WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g): WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) ist ein bewährtes Erkältungsprodukt für die ganze Familie seit über 100 Jahren. Die heilsamen Dämpfe von WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g), befreien die verstopfte Nasen innerhalb von 1 Minute, linden den Husten in 15 Minuten und lindert Heiserkeit und Verschleimungen.WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) kann zum Einreiben oder als Inhalation verwendet werden. Es trägt zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden wie verstopfter Nase, Husten und Heiserkeit bei. Damit ermöglicht WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) eine ungestörte Nachtruhe, in der sich Ihr Körper von den Strapazen der Erkältung erholen kann.Wirkungsweise von Wick Erkältungsset (Packungsgröße: 1 stk)Wirkungsweise von WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml): WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml) bietet eine umfassende Wirkstoffformel zur symptomatischen Behandlung von Beschwerden wie sie infolge einer Erkältung oder eines grippalen Infektes auftreten. Paracetamol mindert Schmerzen und wirkt fiebersenkend. Doxylaminsuccinat und Ephedrinhemisulfat mindern das Nasenlaufen, bewirken ein Abschwellen der Nasenschleimhaut und erleichtern so das Durchatmen. Der Hustenstiller Dextromethorphanhydrobromid sorgt für einen (Husten-)beruhigten Schlaf. Wirkungsweise von Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk): Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) lindert unangenehme Erkältungssymptome, und ist somit ein gut geeignetes Produkt für einen aktiven Tag.Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) lindert leichtes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten. Wirkungsweise von WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g): Die in WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) enthaltenen Wirkstoffe wirken als natürliches Gemisch verschiedener Pflanzen. Sie bewirken eine vermehrte Durchblutung sowie eine Schleimlösung im Anwendungsgebiet. Das in WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) enthaltene Eukalyptusöl regt die feinen Härchen der oberen Atemwege zu schnelleren Bewegungen an, wodurch sich der festsitzende Schleim besser abtransportieren lässt. Somit wird das Abhusten deutlich erleichtert. Zusätzlich wird ein Hustenkrampf vermieden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten30 ml des WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml) enthalten: 600 mg Paracetamol 15 mg Dextromethorphanhydrobromid 7,5 mg Doxylaminsuccinat 8 mg Ephedrinhemisulfat Sonstige Bestandteile des WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml): Gereinigtes Wasser, Sucrose, Ethanol 96%, Glycerol, Macrogol 6000, Natriumcitrat 2H2O, Citronensäure-Monohydrat, Natriumbenzoat, Anethol, Chinolingelb (E 104), Brillantblau FCF (E 133) 1 Hartkapsel der Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk) enthält als wirksame Bestandteile: 325 mg Paracetamol 12.5 mg Phenylpropanolaminhydrochlorid 10 mg Dextromethorphanhydrobromid als sonstige Bestandteile: vorverkleisterte Stärke (Maisstärke), Dimeticon 350, Gelatine, Titandioxid (E 171), gereinigtes Wasser, NatriumdodecylsulfatWICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) enthält: 54.6 mg Campher 13.5 mg Eucalyptusöl 28.2 mg Levomenthol 47.1 mg Terpentinöl Thymol Hilfstoff (+) Vaselin, weiß Hilfstoff (+) Zedernholzöl Hilfstoff (+) GegenanzeigenWICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml): Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, hohem Blutdruck, Herz- und Schilddrüsenerkrankungen, Asthma, chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung, Lungenentzündung, Atemhemmung (Atemdepression), unzureichender Atemtätigkeit (Atemsuffizienz), grünem Star (erhöhtem Augeninnendruck), schweren Leber- und Nierenfunktionsstörungen, Nebennierentumor, Vergrößerung der Vorsteherdrüse mit Restharnbildung und erheblicher Beeinträchtigung beim Wasserlassen, Anfallsleiden (Epilepsie), Hirnschäden, Schwangerschaft und Stillzeit sowie Jugendlichen und Kindern unter 16 Jahren sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.Bei Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit), krankhaftem Rückfluss des Mageninhaltes in die Speiseröhre, Zuckerkrankheit, vorgeschädigter Niere, Leberfunktionsstörungen (z.B. durch chronischen Alkoholmissbrauch, Leberentzündungen) sowie bei Husten mit erheblicher Schleimbildung sollte vor der Einnahme des Produktes die Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. WICK DayMed Hartkapseln dürfen nicht eingenommen werden, - wenn Sie allergisch gegen einen der Wirkstoffe oder einen der genanntensonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind, - bei bekanntem genetisch bedingten Glukose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel (Gefahr einer haemolytischen Anämie, einer besonderen Form der Blutarmut), - bei Bluthochdruck (Hypertonie), - bei krisenhafter Schilddrüsenüberfunktion mit Schilddrüsenhormonvergiftung (Thyreotoxikose), - bei Diabetes mellitus, - bei einer speziellen Form des Grünen Stars (Engwinkelglaukom), - bei Tumoren des Nebennierenmarks (Phäochromozytom), - bei gutartiger Vergrößerung der Prostata (Prostataadenom) mit Restharnbildung, - bei Herzerkrankungen, Rhythmusstörungen, schweren Gefäßveränderungen und Patienten mit einem erhöhten Risiko für Schlaganfälle, - bei Asthma bronchiale, - bei chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung (COPD), - bei Lungenentzündung (Pneumonie), - bei Atemhemmung (Ateminsuffizienz), - von Kindern unter 14 Jahren, - wenn Sie an einer schweren Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden, - in der Schwangerschaft und während der Stillzeit, - bei gleichzeitiger Anwendung von MAO-Hemmern (siehe ?Einnahme von WICK DayMed Hartkapseln zusammen mit anderen Arzneimitteln?).WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g): Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden wenn Sie überempfindlich gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile sind auf Schleimhäuten, vorgeschädigter oder entzündeter Haut, offenen Wunden, Verbrennungen oder bei Haut- und Kinderkrankheiten mit Exanthem bei Asthma bronchiale und Keuchhusten, sowie Pseudokrupp und anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen (beim Einatmen können die Wirkstoffe ihrerseits zu einer Verkrampfung der Bronchialmuskulatur führen) bei akuter Lungenentzündung als Inhalation bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren (Gefahr eines Stimmritzenkrampfes) bei Kindern unter 6 Jahren zur Inhalation.DosierungAnwendungsempfehlung des WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml): Wenn nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren 1x täglich 30 ml (1 Messbecher) WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml) abends vor dem Schlafengehen ein. Anwendungsempfehlung von Wick Daymed Hartkapseln (Packungsgröße: 20 stk): DayMed Hartkapseln sind zur oralen Einnahme bestimmt. Die Hartkapseln unzerkaut mit Wasser einnehmen. Keine Verabreichung an Kinder unter 14 Jahren. Die angegebene Dosis darf nicht überschritten werden. Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren: Je nach Bedarf 2 Hartkapseln alle 4 Stunden. Nicht mehr als 8 Hartkapseln innerhalb von 24 Stunden einnehmen. Häufig gestellte Fragen Wie wirkt WICK DayMed? WICK DayMed enthält Dextromethorphan, Phenylpropanolamin und Paracetamol zur Linderung von Kopf- und Gliederschmerzen, leichtem Fieber, Schnupfen und Husten. Es kann tagsüber verwendet werden, da es keine Antihistaminika der ersten Generation enthält und daher keinen zusätzlich müde machenden Wirkstoff enthält. Kann WICK DayMed auch während der Schwangerschaft eingenommen werden? Dieses Produkt darf nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden. Kann WICK DayMed gemeinsam mit anderen Erkältungs- und Grippemitteln eingenommen werden, um Symptome zu lindern? Als ergänzendes Präparat kann WICK VapoRub angewendet werden, um eine rasche sensorische Linderung herbeizuführen. Die medizinische Erkältungssalbe wirkt gegen verstopfte Nase, Husten, Heiserkeit und Verschleimung, und es ist klinisch bewiesen, dass sie Erkältungssymptome bereits innerhalb von 1 Minute lindert und bis zu 8 Stunden lang ihre Wirkung entfaltet (Procter & Gamble Study, File# RPS1147/44. Proving VapoRub Longetivity over 8 hours. 2011). Anwendungsempfehlung von WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g): Wenn Sie WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) zum Einreiben verwenden, gelten soweit nicht anders verordnet folgende Dosierungen: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren verreiben 2-4x täglich eine 2-3 teelöffelgroße Menge auf Brust, Hals und Rücken. Massieren Sie WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) 3-5 Minuten lang sanft ein. Kinder von 6-12 Jahren lassen 2-3x täglich eine 1-2 teelöffelgroße Menge WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) auf Brust, Hals und Rücken verreiben. Kinder von 2-5 Jahren erhalten 2-3x täglich eine ½-1 teelöffelgroße Menge WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g), die jedoch nur auf Brust und/oder Rücken einmassiert wird. Tragen Sie nach dem Einreiben möglichst lockere Kleidung um das Einatmen der Dämpfe zu erleichtern. Die Anwendung von WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) empfiehlt sich besonders vor dem Schlafengehen, da die ätherischen Öle über mehrere Stunden freigesetzt werden. Wenn Sie WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) als Inhalation verwenden, gelten soweit nicht anders verordnet folgende Dosierungen: Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren geben 1-2 Teelöffel WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g) in ein Gefäß mit großer Oberfläche. Erhitzen (nicht kochen) Sie anschließend ½ Liter Wasser und geben Sie diesen vorsichtig in die Schale. Erhitzen Sie das Wasser bitte nicht in der Mikrowelle! Halten Sie nun Ihren Kopf für ca. 10-15 Minuten über die Dämpfe und atmen Sie tief ein. Legen Sie evtl. ein Handtuch über Ihren Kopf um die Dämpfe nicht zu schnell entweichen zu lassen.HinweiseWICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 180 ml): Enthält 18 % Vol.-Alkohol. Fern halten von Kindern! 30 ml dieses Arzneimittels entsprechen 0,69 BE. WICK DayMed Erkältungs-Kapseln für den Tag (Packungsgröße: 20 stk): Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache und auf Anweisung eines Arztes unter besonderer Vorsicht eingenommen werden, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht ist. Kinder und Jugendliche WICK DayMed Hartkapseln dürfen bei Kindern unter 14 Jahren nicht angewendet werden.WICK VapoRub Erkältungssalbe (Packungsgröße: 100 g):Lassen Sie Ihre Kinder während der Inhalation aufgrund des heißen Wassers zu keinem Zeitpunkt unbeaufsichtigt! Ähnliche Suchbegriffe: wick vaporub, Erkältungssalbe, grippe, halsschmerzen, influenza, immunsystem stärken, husten, grippe symptome, immunsystem, gliederschmerzen, hustenstiller, trockener husten, grippaler infekt, wick, hustensaft schnupfen, kinder, inhalation, dampfbad Wick Erkältungsset (Packungsgröße: 1 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Erkältungsset Wick VapoRub + Aspirin® Complex a...
14,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Warnhinweis: Erlaubt zur Einnahme ab einem Alter von 16 Jahren. Erkältungsset Wick VapoRub + Aspirin® Complex Set enthält: Aspirin Complex 500 mg/30 mg 20 Stück Wick VapoRub 50 g   Aspirin Complex 500 mg/30 mg – Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen Eigenschaften und Wirksamkeiten: Nichtsteroidales Antiphlogistikum + Sympathomimetikum. Anwendungsgebiet: Rhinosinusitis mit erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber und/oder grippeähnlichen Symptomen. Art der Anwendung: Vor der Einnahme in ein Glas Wasser einrühren. Dosierung: Erwachsene: 1-2 Beutel ev. alle 4-8 Std.; MTD 6 Beutel. Bei Personen unter 16 Jahren nicht ohne ärztlichen Rat anwenden. Gegenanzeigen: Magen/Darm-Geschwüre, Blutungsneigung, schwere Leber-, Nieren-, Herzschäden, Hypertonie, schwere koronare Herzkrankheit. Schwangerschaft und Stillzeit: Gegenanzeige, vor allem im 3. Trimenon und in der Stillzeit. Nebenwirkungen: Ass: Überempfindlichkeit, Magen/Darm (bis Blutungen), erhöhtes Blutungsrisiko, Schwindel, Tinnitus. Pseudoephedrin: Blutdruckanstieg, Tachykardie, ZNS-Stimulation, Harnverhalten, Haut. Wechselwirkungen: Gegenanzeige: Methotrexat über 15 mg/Woche, MAO-Hemmer (2 Wochen Abstand). Vorsicht: ASS verstärkt Gerinnungshemmer, Magen/Darm-Blutungsrisiko von systemischen Kortikoiden, Digoxin, Antidiabetika, Valproinsäure, nichtsteroidale Antiphlogistika. Pseudoephedrin verstärkt Salbutamol, MAO-Hemmer (Gegenanzeige), andere Sympathomimetika. ASS schwächt Aldosteronantagonisten, Blutdrucksenker, Urikosurika ab. Pseudoephedrin schwächt Blutdrucksenker wie Guanethidin, Methyldopa, B-Blocker ab. Warnhinweis: Vorsicht bei Hyperthyreose, Diabetes, Glaukom, Prostatahypertrophie. Auf Überempfindlichkeitsreaktionen (Asthma) bzw. Gichtanfälle achten. Erhöhtes Blutungsrisiko möglich. Bei Missbrauch Analgetika-Nephropathie möglich. Positive Dopingkontrollen möglich. Verkehrshinweis. Bei Überdosierung schwere Säure/Basen-Störung durch Acetylsalizylsäure bzw. starke sympathomimetische Reaktionen durch Pseudoephedrin. Was Aspirin Complex – Granulat enthält 1 Beutel enthält die Wirkstoffe Acetylsalicylsäure (500 mg) und Pseudoephedrin-Hydrochlorid (30 mg). Die sonstigen Bestandteile sind: wasserfreie Citronensäure, Saccharose, Hypromellose, Saccharin, Orangenaroma (mit Benzylalkohol, Alpha-Tocopherol, modifizierte Stärke und Maltodextrin).   Wick VapoRub Was ist Wick VapoRub und wofür wird es angewendet? Wick VapoRub ist eine Erkältungssalbe zur Einreibung und/oder zur Inhalation. Anwendungsgebiete Zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege (Schnupfen, Heiserkeit, Entzündung der Bronchialschleimhaut mit Symptomen wie Husten und Verschleimung). Wie ist Wick VapoRub anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wick VapoRub kann als Einreibung oder zur Inhalation verwendet werden. Die empfohlene Dosis beträgt Einreibung Erwachsene und Kinder über 12 Jahren: 2 - 4 mal täglich eine 2 bis 3 teelöffelgroße Menge. Kinder von 6 - 12 Jahren: 2 - 4 mal täglich eine 1 bis 2 teelöffelgroße Menge. Kinder von 2 - 5 Jahren: 2 - 3 mal täglich eine ½ bis 1 teelöffelgroße Menge. Inhalation Erwachsene und Kinder (nicht unter 6 Jahren!): 1 - 2 Teelöffel zur Bereitung einer Inhalationslösung. Art der Anwendung Einreibung Bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren auf Brust, Hals und Rücken auftragen und leicht massierend verreiben. Bei Kindern von 2 - 5 Jahren nur auf Brust und Rücken auftragen, nicht im Bereich von Nase und Gesicht. Das Tragen von lockerer Kleidung erleichtert das Einatmen der Dämpfe. Die Anwendung empfiehlt sich besonders vor dem Schlafengehen, da Wick VapoRub die ätherischen Öle über mehrere Stunden freisetzt. Inhalation Für besonders intensive Erleichterung kann Wick VapoRub auch als Inhalation angewendet werden. Bei Erwachsenen und Kindern (nicht unter 6 Jahren!) 1 - 2 Teelöffel Wick VapoRub in eine Schale oder ein anderes Gefäß mit großer Oberfläche geben. ½ Liter Wasser erhitzen (niemals im Mikrowellenherd) und sehr heiß, aber nicht kochend in das Gefäß geben. Es entwickeln sich Dämpfe, die 10 - 15 Minuten lang eingeatmet werden. Währenddessen darf das Wasser nicht weiter erhitzt werden; nach Gebrauch nicht wiedererhitzen. Kinder während der Inhalation nicht unbeaufsichtigt lassen, da Verbrühungsgefahr besteht. Bei der Inhalation empfiehlt es sich, die Augen zu schließen bzw. abzudecken, um eine mögliche Reizung der Augenbindehaut zu vermeiden. Dauer der Anwendung Bei Beschwerden, die länger als 3 - 5 Tage anhalten, bei Atemnot, bei Kopfschmerzen, bei Fieber oder eitrigem/blutigem Auswurf oder Nasensekret muss dringend ein Arzt aufgesucht werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Wick VapoRub zu stark oder zu schwach ist. Was Wick VapoRub enthält Die Wirkstoffe sind: Levomenthol, racemischer Campher, gereinigtes Terpentinöl, Eucalyptusöl. 100 g Salbe enthalten 2,82 g Levomenthol, 5,46 g racemischer Campher, 4,71 g gereinigtes Terpentinöl und 1,35 g Eucalyptusöl. Die sonstigen Bestandteile sind: Virginisches Wacholderholzöl, Thymol, Weißes Vaselin.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Sparset Erkältung Wick VapoRub 50 g Erkältungss...
19,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparset Erkältung Wick VapoRub 50 g Erkältungssalbe + Aspirin Complex 2 x 10 Beutel Wick VapoRub Erkältungssalbe - 4-fach Effekt: Befreit verstopfte Nasen, lindert Husten und Heiserkeit und löst Verschleimungen - Befreit verstopfte Nasen in 1 Minute - Lindert Husten in 15 Minuten - Wirkt bis zu 8 Stunden Anwendungsgebiete Zur Besserung der Befindens bei Erkältungsbeschwerden wie Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Rachen- und Bronchialkatarrh. Anwendung und Dosierung 1. Einreibung: - Erwachsene und Kinder über 12 Jahren: 2-4mal täglich eine 2-3 teelöffelgrosse Menge - Kinder von 6-12 Jahren: 2-4mal täglich eine 1-2 teelöffelgrosse Menge - Kinder von 2-5 Jahren: 2-3mal täglich eine 1/2-1 teelöffelgrosse Menge. 2. Inhalation: - Erwachsene und Kinder (nicht unter 6 Jahren): 1-2 Teelöffel zur Bereitung einer Inhalationslösung. Art und Dauer der Anwendung: - Nur äusserlich oder zum Inhalieren anwenden. - Nicht anwenden bei vorgeschädigter oder entzündeter Haut oder offenen Wunden an der Auftragsstelle. - Nicht schlucken! - Nicht in Nase oder Mund anwenden! 1. Einreibung: - Die Salbe auf Brust, Hals und Rücken auftragen und 3-5 Minuten sorgfältig leicht massierend verreiben. Hinweise Enthält Levomenthol, Campher, Terpentinöl, Eucalyptusöl! Nicht bei Kindern unter zwei Jahren anwenden! Nicht während der Stillzeit anwenden! Während der Schwangerschaft den Arzt befragen! Warum ist es empfehlenswert, WICK VapoRub zu verwenden? Unangenehme Symptome wie geschwollene Nasenschleimhäute können eine erholsame Nachtruhe verhindern. Wenn VapoRub vor dem Schlafengehen aufgetragen wird, befreit es innerhalb 1 Minute die Nase und lindert innerhalb von 15 Minuten den störenden Hustenreiz. Es setzt 8 Stunden lang heilsame Dämpfe frei und sorgt so für einen ungestörten, erholsamen Schlaf. Kann WICK VapoRub auch bei Säuglingen angewendet werden? WICK VapoRub darf nur bei Kindern ab 2 Jahren angewendet werden. Eltern sollten das Mittel sanft auf Brust und Rücken auftragen und einmassieren, um ihr Kind zu beruhigen und zu trösten. Quelle: Wick Pharma / Procter & Gamble GmbH Aspirin® Complex bei Schnupfen, Schmerzen und Fieber Die Vorteile auf einen Blick: - schnelle Wirkentfaltung dank löslicher Darreichungsform - lindert typische Erkältungssymptome: Schnupfen mit Schmerzen und Fieber - befreit verstopfte Nasen und Nasennebenhöhlen - Wirkdauer bis zu sechs Stunden - gute Verträglichkeit Aspirin® Complex: Das Kombinationspräparat bei Erkältungsbeschwerden Aspirin® Complex ist ein Kombinationspräparat aus zwei hocheffizienten Wirkstoffen. Das bedeutet, es hilft bei mehreren gleichzeitig vorliegenden Erkältungsbeschwerden: Aspirin® Complex lindert Schmerzen, senkt Fieber und besitzt entzündungshemmende Eigenschaften. Darüber hinaus lässt es bei Schnupfen und verstopfter Nase die Schleimhaut in Nase und Nebenhöhlen abschwellen, damit Sie wieder frei durchatmen können. Bei Aspirin® Complex handelt es sich um ein Granulat, das sich in Wasser auflöst und so seine Wirkung rasch entfaltet - unangenehme Erkältungsbeschwerden bekommen Sie so schnell wieder in den Griff. Für alle, die trotz Erkältung privat oder beruflich wieder aktiv sein wollen. Wirkstoffe - 500 mg Acetylsalicylsäure (ASS) - 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid Hinweise zur Einnahme Bei Aspirin® Complex handelt es sich um ein Granulat, das vor der Einnahme in Wasser aufgelöst werden muss. Geben Sie ein bis zwei Beutel in ein Glas Wasser und verrühren Sie es gut. Im Anschluss daran trinken Sie das Glas zügig aus. Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahren) beträgt: - Einzeldosis: 1 - 2 Beutel - Tageshöchstdosis: bis zu 6 Beutel Bei ausgeprägteren Beschwerden empfiehlt es sich, zwei Beutel einzunehmen. Klingen die Beschwerden ab, können Sie die Dosis auf einen Beutel reduzieren. Die Einnahme der Einzeldosis kann bei Bedarf in Abständen von 4-8 Stunden wiederholt werden. Weitere Informationen zur Einnahme von Aspirin® Complex können Sie dem Beipackzettel entnehmen. Weitere Hinweise zur Anwendung Für Diabetes-Patienten ist zu beachten, dass Aspirin® Complex Sucrose enthält (2 g je Beutel). Weitere Hinweise, etwa zur Einnahme während Schwangerschaft und Stillzeit, lesen Sie im Beipackzettel. Quelle: Bayer Vital GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Sparset Erkältung Grippostad C 24 Kapseln plus ...
14,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparset Erkältung Grippostad C 24 Kapseln plus WICK VapoRub 50 g Erkältungssalbe Eine Erkältung ist eine Infektion der oberen Luftwege mit Viren. Die Virusinfektion verursacht eine Entzündung der Schleimhäute und ist häufig gleichzeitig bei vielen Patienten mit Schnupfen, Kopf-, und Gliederschmerzen, Husten und Fieber verbunden. Man fühlt sich abgeschlagen, die Leistungsfähigkeit ist deutlich gemindert. Meist können mit nur einem Wirkstoff nicht alle Symptome einer Erkältung ausreichend gelindert werden. Daher kommt in Grippostad C, Deutschlands meistverwendetes Mittel bei Erkältungskrankheiten, die gut aufeinander abgestimmte 4er Wirkstoffkombination aus Paracetamol, Chlorphenaminmaleat, Vitamin C und Coffein zum Einsatz: - Paracetamol kann helfen Kopf-und Gliederschmerzen zu lindern und Fieber zu senken - Coffein kann die schmerzlindernde Wirkung von Paracetamol verstärken - Chlorphenamin kann zur Abschwellung der Nasenschleimhaut beitragen und Reizhusten lindern - Die in den Grippostad C Hartkapseln enthaltene Ascorbinsäure (Vitamin C) unterstützt das Immunsystems. Wussten Sie? Grippostad C ist auch für Asthmatiker, Diabetiker außer Analgetika-Asthma und Diabetiker ohne Niereninsuffizienz und Bluthochdruckpatienten geeignet. Verträglich und kompakt: Grippostad® C Hartkapseln - 4er Wirkstoffkombination mit Paracetamol, Chlorphenamin, Coffein und Vitamin C bei gemeinsam auftretenden Erkältungsbeschwerden wie Reizhusten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Fieber - Auch für Risikopatienten mit Bluthochdruck, Asthma und Diabetes geeignet* * Außer Analgetika-Asthma und Diabetiker mit Niereninsuffizienz Überzeugende Kundenzufriedenheit* *95,3% der Patienten würden Grippostad® wieder verwenden. Quelle: Hassel I., Giesel A., AWB mit 108 teilnehmenden Apotheken und 492 ausgewerteten Patiententagebüchern, Juli 2014. Data on file. Dosierung Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre nehmen 3 x tägl. je 2 Kapseln ein. Nehmen Sie die Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Zusammensetzung 1 Hartkapsel enthält 200 mg Paracetamol, 150 mg Ascorbinsäure, 25 mg Coffein und 2,5 mg Chlorphenaminmaleat Wick VapoRub Erkältungssalbe - 4-fach Effekt: Befreit verstopfte Nasen, lindert Husten und Heiserkeit und löst Verschleimungen - Befreit verstopfte Nasen in 1 Minute - Lindert Husten in 15 Minuten - Wirkt bis zu 8 Stunden Anwendungsgebiete Zur Besserung der Befindens bei Erkältungsbeschwerden wie Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Rachen- und Bronchialkatarrh. Anwendung und Dosierung 1. Einreibung: - Erwachsene und Kinder über 12 Jahren: 2-4mal täglich eine 2-3 teelöffelgrosse Menge - Kinder von 6-12 Jahren: 2-4mal täglich eine 1-2 teelöffelgrosse Menge - Kinder von 2-5 Jahren: 2-3mal täglich eine 1/2-1 teelöffelgrosse Menge. 2. Inhalation: - Erwachsene und Kinder (nicht unter 6 Jahren): 1-2 Teelöffel zur Bereitung einer Inhalationslösung. Art und Dauer der Anwendung: - Nur äusserlich oder zum Inhalieren anwenden. - Nicht anwenden bei vorgeschädigter oder entzündeter Haut oder offenen Wunden an der Auftragsstelle. - Nicht schlucken! - Nicht in Nase oder Mund anwenden! 1. Einreibung: - Die Salbe auf Brust, Hals und Rücken auftragen und 3-5 Minuten sorgfältig leicht massierend verreiben. Hinweise Enthält Levomenthol, Campher, Terpentinöl, Eucalyptusöl! Nicht bei Kindern unter zwei Jahren anwenden! Nicht während der Stillzeit anwenden! Während der Schwangerschaft den Arzt befragen! Warum ist es empfehlenswert, WICK VapoRub zu verwenden? Unangenehme Symptome wie geschwollene Nasenschleimhäute können eine erholsame Nachtruhe verhindern. Wenn VapoRub vor dem Schlafengehen aufgetragen wird, befreit es innerhalb 1 Minute die Nase und lindert innerhalb von 15 Minuten den störenden Hustenreiz. Es setzt 8 Stunden lang heilsame Dämpfe frei und sorgt so für einen ungestörten, erholsamen Schlaf.(2) Kann WICK VapoRub auch bei Säuglingen angewendet werden? WICK VapoRub darf nur bei Kindern ab 2 Jahren angewendet werden. Eltern sollten das Mittel sanft auf Brust und Rücken auftragen und einmassieren, um ihr Kind zu beruhigen und zu trösten.(1) (1) VapoRub SmPC (2) Procter & Gamble Studie, Datei# RPS1147/44. Proving VapoRub Longetivity over 8 hours. 2011, Download

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
9,46 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Erkältung und grippaler Infekt mit gleichzeitigem Auftreten von Husten, Schnupfen, Fieber, Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen Falls nur eine oder zwei der erkältungsbedingten Beschwerden vorliegt oder überwiegt, ist das Arzneimittel nicht geeignet. Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung ist das Arzneimittel nicht geeignet. Wirkstoffe 30 ml Sirup enth.: Doxylamin hydrogensuccinat 7,5 mg Doxylamin 5,22 mg Ephedrin hemisulfat 8 mg (-)-Ephedrin 6,17 mg Dextromethorphan hydrobromid-1-Wasser 15 mg Dextromethorphan 10,99 mg Paracetamol 600 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemässem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Strassenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. Die gewohnheitsmässige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. Achtung: Bei regelmässigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)! Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Warnhinweis für Arzneimittel mit den Wirkstoffen: Acetylsalicylsäure, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Paracetamol, Phenazon und Propyphenazon: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen WICK MediNait Erkältungssaft Schlafen Sie gut trotz Erkältung & wachen Sie erholt auf WICK MediNait Sirup behandelt Ihre Erkältungsbeschwerden, während Sie schlafen, damit Sie sich am Morgen wie neugeboren fühlen. WICK MediNait ist ein Erkältungssirup, der speziell entwickelt wurde, um Erkältungsbeschwerden über Nacht zu bekämpfen. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 30 ml 1-mal täglich Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene vor dem Schlafengehen Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-5 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Da sich das Arzneimittel aus verschiedenen Wirkstoffen zusammensetzt, kann es zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Erbrechen und Verwirrtheitszuständen. Am 2. Tag kann es zu einer fortschreitenden Leberschädigung und am 3. Tag zum Leberkoma kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Doxylamin: Der Wirkstoff blockiert Rezeptoren für einen bestimmten Botenstoff, genannt Histamin. Über diese Blockade unterdrückt er eine durch das Histamin ausgelöste Gefässerweiterung und vermehrte Durchblutung kleinster Blutgefässe (Kapillaren). Ausserdem wirkt er über den selben Mechanismus beruhigend. Dextromethorphan: Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, indem er das Hustenzentrum im Gehirn lahm legt. Damit sich kein Schleim in den Atemwegen staut, eignet sich die Substanz aber nur, wenn der Husten vollkommen trocken ist. Wer den Stoff überdosiert, läuft Gefahr, eine Verstopfung der Atemwege zu provozieren oder nur noch schwer atmen zu können. Paracetamol: Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend und fiebersenkend. Er weist zudem geringe entzündungshemmende Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 30 ml Sirup enth.: Doxylamin hydrogensuccinat 7,5 mg Doxylamin 5,22 mg Ephedrin hemisulfat 8 mg (-)-Ephedrin 6,17 mg Dextromethorphan hydrobromid-1-Wasser 15 mg Dextromethorphan 10,99 mg Paracetamol 600 mg Inhaltsstoffe 30 ml Sirup enth.: Saccharose 8,25 g Ethanol 96% (V/V) Glycerol Macrogol 6000 Natriumcitrat-2-Wasser Citronensäure monohydrat Natriumbenzoat Natrium-Ion 80 mg Anethol Chinolingelb Brillantblau FCF Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Epilepsie Hirnschäden Asthma bronchiale Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (chronische Atemwegserkrankung mit einer Verengung der Atemwege) Atemschwäche bis hin zur Atemlähmung Lungenentzündung Herzerkrankungen Bluthochdruck Schilddrüsenerkrankungen Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom), insbesondere Engwinkelglaukom Phäochromocytom (Adrenalin produzierender Tumor) Prostatavergrösserung mit Restharnbildung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Refluxösophagitis (Refluxkrankheit mit Entzündung der Speiseröhre) Eingeschränkte Nierenfunktion Eingeschränkte Leberfunktion Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 16 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
5,92 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Erkältung und grippaler Infekt mit gleichzeitigem Auftreten von Husten, Schnupfen, Fieber, Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen Falls nur eine oder zwei der erkältungsbedingten Beschwerden vorliegt oder überwiegt, ist das Arzneimittel nicht geeignet. Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung ist das Arzneimittel nicht geeignet. Wirkstoffe 30 ml Sirup enth.: Doxylamin hydrogensuccinat 7,5 mg Doxylamin 5,22 mg Ephedrin hemisulfat 8 mg (-)-Ephedrin 6,17 mg Dextromethorphan hydrobromid-1-Wasser 15 mg Dextromethorphan 10,99 mg Paracetamol 600 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemässem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Strassenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. Die gewohnheitsmässige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. Achtung: Bei regelmässigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)! Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Warnhinweis für Arzneimittel mit den Wirkstoffen: Acetylsalicylsäure, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Paracetamol, Phenazon und Propyphenazon: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen WICK MediNait Erkältungssaft Schlafen Sie gut trotz Erkältung & wachen Sie erholt auf WICK MediNait Sirup behandelt Ihre Erkältungsbeschwerden, während Sie schlafen, damit Sie sich am Morgen wie neugeboren fühlen. WICK MediNait ist ein Erkältungssirup, der speziell entwickelt wurde, um Erkältungsbeschwerden über Nacht zu bekämpfen. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 30 ml 1-mal täglich Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene vor dem Schlafengehen Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-5 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Da sich das Arzneimittel aus verschiedenen Wirkstoffen zusammensetzt, kann es zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Erbrechen und Verwirrtheitszuständen. Am 2. Tag kann es zu einer fortschreitenden Leberschädigung und am 3. Tag zum Leberkoma kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Doxylamin: Der Wirkstoff blockiert Rezeptoren für einen bestimmten Botenstoff, genannt Histamin. Über diese Blockade unterdrückt er eine durch das Histamin ausgelöste Gefässerweiterung und vermehrte Durchblutung kleinster Blutgefässe (Kapillaren). Ausserdem wirkt er über den selben Mechanismus beruhigend. Dextromethorphan: Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, indem er das Hustenzentrum im Gehirn lahm legt. Damit sich kein Schleim in den Atemwegen staut, eignet sich die Substanz aber nur, wenn der Husten vollkommen trocken ist. Wer den Stoff überdosiert, läuft Gefahr, eine Verstopfung der Atemwege zu provozieren oder nur noch schwer atmen zu können. Paracetamol: Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend und fiebersenkend. Er weist zudem geringe entzündungshemmende Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 30 ml Sirup enth.: Doxylamin hydrogensuccinat 7,5 mg Doxylamin 5,22 mg Ephedrin hemisulfat 8 mg (-)-Ephedrin 6,17 mg Dextromethorphan hydrobromid-1-Wasser 15 mg Dextromethorphan 10,99 mg Paracetamol 600 mg Inhaltsstoffe 30 ml Sirup enth.: Saccharose 8,25 g Ethanol 96% (V/V) Glycerol Macrogol 6000 Natriumcitrat-2-Wasser Citronensäure monohydrat Natriumbenzoat Natrium-Ion 80 mg Anethol Chinolingelb Brillantblau FCF Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Epilepsie Hirnschäden Asthma bronchiale Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (chronische Atemwegserkrankung mit einer Verengung der Atemwege) Atemschwäche bis hin zur Atemlähmung Lungenentzündung Herzerkrankungen Bluthochdruck Schilddrüsenerkrankungen Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom), insbesondere Engwinkelglaukom Phäochromocytom (Adrenalin produzierender Tumor) Prostatavergrösserung mit Restharnbildung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Refluxösophagitis (Refluxkrankheit mit Entzündung der Speiseröhre) Eingeschränkte Nierenfunktion Eingeschränkte Leberfunktion Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 16 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
WICK Sinex avera Nasenspray
6,39 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Schnupfen, vor allem akut Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen Fliessschnupfen Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) Wirkstoffe 1 ml Spray = 20 Sprühstösse enth.: Oxymetazolin hydrochlorid 0,5 mg Oxymetazolin 0,439 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Das Arzneimittels selbst kann zu einem Gefühl der verstopften Nase führen. Versucht man wiederum dieses Gefühl mit Hilfe dieses Mittels zu beseitigen, riskiert man, die Nasenschleimhaut dauerhaft zu schädigen. Der Effekt kann bereits nach einer Anwendung von 5-7 Tagen eintreten. Menthol/Campher/Cineol: Bei Kindern unter 2 Jahren nicht an oder in der unmittelbaren Nähe der Atmungsorgane anwenden; Gefahr eines Kehlkopfkrampfes. Bei sensibilisierten Patienten können Überempfindlichkeitsreaktionen (einschliesslich Atemnot) ausgelöst werden. Konservierungsstoffe (z.B. Benzalkoniumchlorid) können bei längerer Anwendung eine Schwellung der Nasenschleimhaut hervorrufen. Besteht ein Verdacht auf eine derartige Reaktion (anhaltend verstopfte Nase), sollte ein Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff verwendet werden . Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen WICK SINEX AVERA Gegen eine verstopfte Nase Schnupfen und verstopfte Nase gehören zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung Das WICK Sinex Averna Nasenspray befreit Ihre Nase für bis zu 8 Stunden von lästigen Schnupfenbeschwerden - mit sanfterer Wirkung. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Sprühstoss 2-3 mal täglich Kinder von 6-10 Jahren verteilt über den Tag 1-2 Sprühstösse 2-3 mal täglich Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene verteilt über den Tag Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Sprühen Sie das Arzneimittel in das/jedes Nasenloch ein. Zuvor reinigen Sie die Nase durch kräftiges Schnäuzen. Vor der ersten Anwendung sollten Sie mehrmals pumpen bis ein Sprühnebel entsteht. Um Infektionen zu vermeiden, sollte das Arzneimittel immer nur von einem Patienten benutzt werden. Dauer der Anwendung? Das Arzneimittel sollte nicht länger als 5-7 Tage angewendet werden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Übelkeit, Fieber, Krämpfen, Atemstörungen, Herz-Kreislauf-Störungen sowie zum Herzstillstand kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schwillt die Nasenschleimhaut ab und stoppt die enorme Sekretproduktion der Nase während eines Schnupfens. Dadurch können die Patienten wieder freier atmen. Ausserdem lindert der Wirkstoff Reizungen am Auge (beispielsweise durch Zugluft), indem er die geweiteten Adern im Augapfel wieder zusammenzieht und dadurch die übermässige Durchblutung der Schleimhaut drosselt. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 ml Spray = 20 Sprühstösse enth.: Oxymetazolin hydrochlorid 0,5 mg Oxymetazolin 0,439 mg Inhaltsstoffe 1 ml Spray = 20 Sprühstösse enth.: Sorbitol Natriumcitrat-2-Wasser Polysorbat 80 Benzylalkohol Citronensäure Benzalkonium chlorid 0,2 mg Acesulfam kalium Levomenthol 0,15 mg Cineol 0,13 mg Dinatrium edetat-2-Wasser Kap-Aloe-Trockenextrakt (-)-Carvon Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Austrocknung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca) Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie: Bluthochdruck Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) Stoffwechselerkrankungen, wie: Schilddrüsenüberfunktion Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom), insbesondere Engwinkelglaukom Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Reizerscheinungen in der Nase, wie: Brennen der Schleimhäute Austrocknung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca) Gefühl der "verstopften Nase" Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot